Was würden Sie für einen gesunden Schlaf tun?

ehrenamtlich aktiv - für einen gesunden Schlaf - für die Reduzierung von Bahnlärm

In unserem gemeinnützigen Verein arbeiten wir an unserem Ziel einer leisen Bahn im Elbtal. Dabei setzen wir auf eigenverantwortliches Handeln. Gefragt sind hierbei Kreativität und das Einbringen eigener Ideen. Die Umsetzung Ihrer Ideen erfolgt in direkter Abstimmung mit dem Vorstand. Die Praxis zeigt, daß bei der Besprechung neuer Ideen, sich viele Unterstützer finden. Damit packen wir die Sache gemeinsam an. So kann jeder seine Stärken in das Team einbringen.

Neben dem Engagement im Verein ist uns das gemeinsame Miteinander der Mitglieder und die Akzeptanz der Familienangehörigen wichtig. Um dies zu stärken organisieren wir kleine Vereinsfeste. Dabei hat jeder die Möglichkeit mit allen Mitgliedern und deren Partnern im Verein ins Gespräch zu kommen. Ein überdurchschnittliches Engagement ist nicht selbstverständlich. Daher ist der Dank an unsere ehrenamtlichen Helfer von großer Bedeutung.


Januar 2015: Der Verein bedankt sich bei den ehrenamtlichen Helfern, welche im Jahr 2014 besonders viel Zeit und Engagement einbrachten. Dazu luden wir 28 engagierte Helfer zum Bowling und einem Abendessen ein.

April 2014: Auf Anregung des Vereinsvorstandes verleiht Herr Bürgermeister Franke unserem Mitglied Mathias Piotkowski die Sächsische Ehrenamtskarte. Bürgermeister Franke bedankte sich für das ehrenamtliche Engagement zum Wohle der Gemeinde Weinböhla.


März 2014: Der Vorstand des Vereines "Bürgerinitiative Bahnemission-Elbtal e. V." hat in seiner Sitzung vom 17.03.2014 das ehrenamtliche Engagement zwei seiner aktivsten Mitglieder gewürdigt. Seit über 3 Jahren setzen sich die beiden Mitglieder

Heidi Morvay und Michael Krebs

im Sinne der Bürger für eine leise Bahn ein. Als Dank überreicht der Verein heute den beiden Mitgliedern die Sächsische Ehrenamtskarte. Die Ehrenamtskarte bietet den beiden Inhabern viele Vergünstigungen bei Kooperationspartnern (z. B. freien oder ermäßigten Eintritt in Schwimmbädern, Schlösser oder Museen).


Dezember 2013: Weihnachtsfeier des Vereines mit Familie in der Gaststätte "Zum Moritz"

 

einzelne Projekte wurden in 2014-2018

Einzelen Projekte der Bi Bahnemission-Elbtal e. V. wurden gefördert vom Programm Demokratie Leben

2014/2016 gefördert von:
Bürgerstiftung Dresden
im Rahmen des Programms

Das ehrenamtliche Engagement zur Reduzierung von Bahnlärm durch die Bi Bahnemission-Elbtal e. V wurde gefördert von der Bürgerstiftung Dresden

Die Bi bahnemission-Elbtal e. V. ist Partner für Demokratie

Coswig, Diera-Zehren, Moritzburg,
     Niederau, Radebeul, Radeburg, Weinböhla

Zum Seitenanfang