Am 24. Januar 2013 findet um 19 Uhr in der Börse in Coswig eine Bürgerversammlung zum Bahnlärm statt.

 

Eingeladen sind alle Bürger aus Radebeul, Weinböhla und Coswig.

Es werden Vertreter des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft und des Büros Hoffmann.Seifert.Partner – Architekten und Ingenieure anwesen sein, um über die Ergebnisse der Messung von Schienenverkehrsgeräuschen vom August 2012 zu informieren.