Die Bürgerinitiative Bahnemission-Elbtal e. V. hat sich erstmals bei einem Volksfest mit einem Stand präsentiert. Dank der Unterstützung durch die BV Elbtal konnte der Stand um das Lärmdisplay erweitert werden. Durch die großen leuchtenden Zahlen zog es viele Interessenten an unseren Stand. Durch das Lärmdisplay bekam man ein Gefühl, welchen Wert die Umgebungslutstärke überhaupt hat. So kann man besser mit den Lärmzahlen umgehen und ein besseres Gefühl entwickeln. Unterstützt durch die Bürgerinitiative Weinböhla kamen wir mit vielen Bürgern ins Gespräch.

Besonders freuten wir uns, dass Innenminister Dr. Thomas de Maiziere, Umweltminister Frank Kupfer (beide CDU), Martin Dulig (SPD) und Rico Gehardt (DieLinke) unserer Einladung an den Stand folgten. In den Gesprächen konnten wir die weiter steigende Betroffenheit der Bürger durch Bahnlärm in Coswig und dem gesamten Elbtal weiter verdeutlichen. Dank der regen Beteiligung der Bürger zum Bahn-o-Mat konnten wir dies sehr gut untermauern. Mit den Politikern wurden erste Ergebnisse des Bahn-o-Mat ansprechen.


Urteilsbegründung OLG Magdeburg
67 Hits
Posted on Donnerstag, 16 März 2017, 06:02
Antworten der Bundesregierung zur Schall03
54 Hits
Posted on Donnerstag, 16 März 2017, 06:02
ALD-Newsletter Nr. 16
58 Hits
Posted on Mittwoch, 08 März 2017, 17:51
  • SPD-Unterstützerkreis, Moritzburg (14.11.2016)
  • SPD-Schienengipfel, Berlin (09.11.2016)
  • Beginn Spendenaufruf, Coswig und Radebeul (04.11.2016)
  • Beginn Spendenaufruf, Weinböhla (28.10.2016)
  • 1. Vereinsausflug: Einladungen verteilt, Coswig (07.10.2016)
  • Treffen mit Studentengruppe der Georg-August-Universität Göttingen, Coswig (22.08.2016)
  • Treffen mit Bi-Weinböhla - Planungen bis 2017, Coswig (01.08.2016)
  • Treffen mit Pro Rheintal, Boppard (29.07.2016)
  • Mitgliedsbeiträge werden erhoben, alle ordentlichen Mitglieder und Fördermitglieder (01.07.2016)
  • 71. Treffen der Bürgerinitiativen: Lärmschutz - Handlungsmöglichkeiten auf Landesebene, Dresden (16.04.2016)
  • Treffen mit BINO - Austausch zur Senatswahl, Berlin (13.04.2016)
  • Bi Elbtal nimmt am Aktionsforum "Leise Schiene" im Berliner Verkehrsministerium teil; Treffen mit "BINO" und "Bi Nördlicher Güterring Leipzig", Berlin (09.03.2016)
  • Gespräch mit Bauamt Coswig über bevorstehende Bürgerbeteiligung zur Lärmaktionsplanung der Stadt Coswig, Coswig (07.03.2016)
  • Verteilung Einladungen ordentliche Mitgliederversammlung für ordentl. Mitglieder und Fördermitglieder abgeschlossen, Coswig, Meißen, Radebeul, Weinböhla, Rathen, Stadt Wehlen (28.02.2016)

neueste Videos

neueste Downloads

Dossier

Lärmkarte des Eisenbahnbundesamtes    

Wie laut ist es bei mir?

Die Lärmkarte des EBA gibt Auskunft.

   

Mitglied werden

Jetzt spenden damit der Bahnlärm abnimmt ... für eine leise Bahn

Engagieren Sie sich für eine leise Bahn, damit der Bahnlärm weniger wird

Partner, Unterstützer und Sponsoren der Bi Bahnemission Elbtal e. V. - gemeinsam für die Reduzierung von Bahnlärm

Termine

Keine Termine

einzelne Projekte wurden in 2014-2017

Einzelen Projekte der Bi Bahnemission-Elbtal e. V. wurden gefördert vom Programm Demokratie Leben

2014/2016 gefördert von:
Bürgerstiftung Dresden
im Rahmen des Programms

Das ehrenamtliche Engagement zur Reduzierung von Bahnlärm durch die Bi Bahnemission-Elbtal e. V wurde gefördert von der Bürgerstiftung Dresden

Die Bi bahnemission-Elbtal e. V. ist Partner für Demokratie

Coswig, Diera-Zehren, Moritzburg,
     Niederau, Radebeul, Radeburg, Weinböhla

Zum Seitenanfang